Seite wählen

Kurz vor Vollendung seines 66. Lebensjahres tritt Ende September 2022 der Diplom-Kaufmann Ulrich Baumann, Geschäftsführer für Finanzen und Verwaltung bei der Firma WBV Westdeutscher Bindegarn-Vertrieb Eselgrimm GmbH & Co. KG, nach mehr als 35 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Nach Beendigung seiner Banklehre und anschließendem Betriebswirtschaftsstudium in Paderborn begann Ulrich Baumann seine berufliche Laufbahn 1987 bei der Firma WBV. Der damalige Geschäftsführende Gesellschafter Joachim Haupt stellte ihn ein und beauftragte den Nachwuchsmanager, sich in die ungewohnte Materie der Finanzen und Verwaltung einzuarbeiten, was ihm in dem überproportional wachsenden internationalen Handelsunternehmen bestens gelang. Im Jahre 1990 wurde ihm die Gesamtleitung der Administration übertragen und gleichzeitig Prokura erteilt. Aufgrund der starken Expansion der Unternehmensgruppe übernahm Herr Baumann um die Jahrtausendwende zusätzlich die Planung und Errichtung des 28.000 m² großen Logistikzentrums am neuen Standort „Am Landhagen“ und wenige Jahre später den Bau des 5.000 m² großen Verwaltungsgebäudes. Im Jahr 2013 wurde er zum Geschäftsführer berufen.

Unter besonderer Würdigung und Hervorhebung seiner beruflichen Leistungen im Dienste der WBV-Oelde und seiner Gesellschafter wird Ulrich Baumann am 30. September 2022 im Rahmen eines kleinen Empfanges offiziell verabschiedet.

Alle guten Wünsche der gesamten Mitarbeiter, der Geschäftsführung, des Beirates und der Gesellschafter der Unternehmensgruppe begleiten seinen nächsten Lebensabschnitt.

Artikel aus der Tageszeitung “Die Glocke” vom 1. Oktober 2022