WBV verabschiedet langjährigen Prokuristen

Oelde.

Nach fast 47 Berufsjahren ist Herr Ulrich Strunk, Prokurist der Produktsparten Agrarartikel, Seilerwaren sowie Sanitär- und Installationsartikel, bei der WBV Westdeutscher Bindegarn-Vertrieb Eselgrimm GmbH & Co. KG, Oelde, in den Ruhestand verabschiedet worden.

1974 begann Herr Strunk seine berufliche Laufbahn als Auszubildender zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Nach Absolvierung der Lehrzeit betreute er zunächst als Verkaufsmitarbeiter die Bereiche Bindfäden und Wurstgarne. Danach kümmerte er sich viele Jahre mit viel Erfolg um den Aufbau und die Weiterentwicklung des Sanitär- und Installationsmaterialgeschäftes.

Des Weiteren übernahm Herr Strunk bereits Ende der 80-iger Jahre vertretungsweise die Abwicklung des Agrargeschäftes, das besonders in den Saisonmonaten von Mai bis August an Hektik nichts zu wünschen übrig ließ.

Im Juli 1992 wurde Herrn Strunk die Führung der Gesamtabteilung mit den Produktsparten Agrarartikel, Seilerwaren sowie Sanitär- und Installationsartikel übertragen. Nach einem weiteren Jahr folgte die Ernennung zum Prokuristen!

Trotz nicht immer leichter Marktverhältnisse aufgrund von sich ständig verändernden Umwelt-einflüssen, Rohstoffverknappungen oder Herausforderungen in der logistischen Abwicklung ist es Herrn Strunk gelungen, im Laufe der Zeit eine beeindruckende Entwicklung dieser komplexen Produktbereiche zu erreichen. Herrn Strunk lag dabei besonders die Betreuung seiner Kunden und der kollegiale Zusammenhalt seiner Mitarbeiter am Herzen.

Die Geschäftsleitung dankte Herrn Strunk für sein jahrzehntelanges erfolgreiches Wirken, seine Loyalität zum Unternehmen und wünschte ihm für seinen neuen wohlverdienten Lebensabschnitt während der feierlichen Verabschiedung alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit.